Serie «Lieblingsorte» im 100-jährigen Hauptgebäude (Teil 2)

Wo die Tierpräparate entstehen

Das 100-jährige Hauptgebäude der Universität Zürich ist nicht nur ein imposanter Bau und geschichtsträchtiger Ort, sondern beherbergt auch zeitgemässe Arbeitsplätze für rund 200 Menschen. In unserer Video-Serie stellen sechs Personen ihren Arbeitsplatz und ihren Lieblingsort im imposanten Gebäude vor. Heute Beat Häusler, Präparator am Zoologischen Museum.

Brigitte Blöchlinger

Die Jahreszeiten miterleben: der Lieblingsort von Beat Häusler, Präparator am Zoologischen Museum. (Video: UZH, Brigitte Blöchlinger)

Professoren, Archivarinnen, Hörsaaltechniker, Mundartforschende, Bibliothekarinnen, Angestellte der Zentralen Dienste, Privatdozierende, Dekanatsangehörige und viele mehr haben ihren Arbeitsort im Hauptgebäude und kennen das altehrwürdige Gebäude à fonds. Viele von ihnen haben mit der Zeit in dem reichhaltigen Bau einen Lieblingsort gefunden – in luftiger Höhe, im tiefen Untergrund, mit grosszügiger Aussicht oder versteckten Schätzen. Sechs dieser Lieblingsorte von Leuten, die im Hauptgebäude arbeiten, stellen wir Ihnen in einer Video-Serie vor.

Heute Video 2: der Lieblingsort von Beat Häusler, Präparator am Zoologischen Museum. Sein Arbeitsplatz befindet sich im Hauptgebäude im KO2 D 63b.
Sein Lieblingsort liegt im Untergeschoss und ist gut versteckt … sehen Sie selbst.

Die weiteren Beiträge der Serie «Lieblingsorte»:
Teil 1: Josias Planta, Abteilung Internationale Beziehungen

Teil 3: Silvia Bolliger, Universitätsarchiv

Brigitte Blöchlinger
ist Videojournalistin für UZH News.

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000