Internationale Physik-Olympiade

Brüten über schwierigen Aufgaben

Am zweiten Tag der Physik-Olympiade mussten knifflige Aufgaben gelöst werden. Aber auch für Erholung war gesorgt. Die UZH News-Bildergalerie vermittelt einen Eindruck vom gestrigen Tag.

Marita Fuchs

Prüfung Bildergalerie
(Bild: Roman Ernst)

400 Physik-Olympioniken aus fast 90 Ländern legten gestern die Experimentalprüfung ab. Auf dem Programm standen zum Ausgleich Stadtbesichtigungen an. Zu bestaunen waren die Installation des Künstlers Yves Netzhammer im ewz-Unterwerk in Zürich-Oerlikon und die Wasserversorgung Zürich.

Marita Fuchs, Redaktorin UZH News

Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Unberücksichtigt bleiben insbesondere anonyme, ehrverletzende, rassistische, sexistische, unsachliche oder themenfremde Kommentare sowie Beiträge mit Werbeinhalten.

Anzahl verbleibender Zeichen: 1000