Dossier:3 Artikel

Digitalisierung

Digitale Technologien prägen den Alltag von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft immer stärker. Diese fortschreitende Digitalisierung untersucht die UZH, und befasst sich dabei nicht nur mit den Chancen der neuen Technologien, sondern auch mit ihren möglichen Gefahren.

  • Digitalisierung

    Demokratie unter Druck

    Die 10. Aarauer Demokratietage widmen sich unter anderem der Frage, wie sich die Digitalisierung auf die Demokratie auswirkt. UZH-Politikwissenschaftler Uwe Serdült zeigt in seinem Essay auf, welches Potenzial sie hat, unseren politischen Alltag zu verändern. Er plädiert dafür, die Chancen der digitalen Demokratie konstruktiv zu nutzen. Mehr …

  • Digitalisierung

    «Globales Hirn»

    Die Digitalisierung beschleunigt die Wissenschaft und verändert die Forschung. Abraham Bernstein und Michael Hengartner über die digitale Revolution und die Rolle der UZH. Mehr …

  • Robotik

    Robotik in der Chirurgie

    Die Digitalisierung macht auch vor dem Operationsraum nicht halt. Roboter, die fast selbständig Operationen durchführen, werden immer häufiger eingesetzt. Lennart Stieglitz, Leitender Arzt der Neurochirurgie am Universitätsspital Zürich, zeigte in seinem Vortrag an der Veranstaltungsreihe «Wissen-schaf(f)t Wissen», was die Maschinen bereits können und was noch nicht. Mehr …

Dossier:3 Artikel