Aktuelle Artikel Archiv Lorbeeren 2007 19 Artikel

  • Jugend, Bildung und Umwelt

    Wie führt man junge Menschen an Umweltthemen heran? Regula Kyburz-Graber ist eine Expertin in dieser Frage. Für ihre Verdienste in der Umweltbildungsforschung wurde die Pädagogin kürzlich ausgezeichnet. Mehr …

  •  

    Empiris Award für junge Forscherinnen

    Dr. Marlen Knobloch und Dr. Eline Vrieseling untersuchten in ihren Dissertationen neurowissenschaftliche Fragen. Am Dienstag wurden sie dafür mit dem «Empiris Award for Research in Brain Diseases» ausgezeichnet.  Mehr …

  •  

    Uni-Ruderer erneut auf dem Siegerpodest

    Beim traditionsreichen Kräftemessen der Rudermannschaften von Universität und ETH am vergangenen Samstag lief den Unimannschaften nichts aus dem Ruder: Die UZH-Männer schlugen zum 16. mal in Folge den ETH-Achter. Mehr …

  •  

    Krebsforscher Giancarlo Marra ausgezeichnet

    Giancarlo Marra erforscht seit über 20 Jahren die Ursachen von Darmkrebs. Jetzt wurde der Molekularbiologe von der Krebsliga Zürich mit dem Forschungspreis ausgezeichnet. Mehr …

  •  

    Forscher der Universität Zürich mit Goetz-Preis geehrt

    Matthias Baumgartner und Klaas Martinus Pos sind mit dem diesjährigen Georg-Friedrich-Götz-Preis ausgezeichnet worden. Die Preise wurden ihnen am Donnerstag im Rahmen einer Tagung verliehen.  Mehr …

  •  

    E-Learning-Projekt der Universität Zürich ausgezeichnet

    Prof. Damian Läge vom Psychologischen Institut der UZH hat den MEDIDA-PRIX- Publikumspreis für den E-Learning- Studiengang «Psychopathology Taught Online» (PTO) gewonnen. Mehr …

  •  

    Den Nerven das Wachsen erlauben

    Hirnforscher Martin Schwab wurde im Rahmen des ZNZ-Symposiums am Freitag mit dem Betty und David Koetser-Preis 2007 ausgezeichnet. Mehr …

  •  

    Ausgezeichnete Nachwuchsforschung

    Junge Forschende, die den Forschungskredit 2006 erhalten haben, stellten am gleichnamigen Symposium der interessierten Öffentlichkeit ihre wissenschaftlichen Projekte vor. Drei wurden mit dem Mercator-Preis ausgezeichnet. Mehr …

  •  

    Blick in die Zukunft der organischen Chemie

    Der Chemiker Steven V. Ley ist einer der Erfolgreichsten seines Fachs, wenn es um die Herstellung komplexer Moleküle geht. Am Mittwoch ehrte ihn die Universität Zürich mit der Paul-Karrer-Medaille.  Mehr …

  •  

    Die Dramen Shakespeares verständlich machen

    Andreas Fischer, Anglistik- Professor und Prorektor der Universität Zürich, ist für die «Englisch-deutsche Studienausgabe der Dramen Shakespeares» mit dem Max Geilinger-Preis ausgezeichnet worden.  Mehr …

  •  

    Yakuza, Karate und die Meiji-Renovation

    Die Förderung des akademischen Nachwuchses fängt früh an. Der universitäre Forschungsschwerpunkt «Asien und Europa» prämierte am Dienstag zum ersten Mal Maturaarbeiten zum Thema Asien.  Mehr …

  •  

    Schillerpreis für Pietro de Marchi

    Pietro de Marchi, Dozent für italienische Literatur an der Universität Zürich, hat den Schillerpreis 2007 für italienischsprachige Literatur erhalten.   Mehr …

  •  

    Mit Hirn, Charme und Methode

    Der Neuropsychologe Lutz Jäncke hat am Dies academicus den erstmals vergebenen Credit Suisse Award for Best Teaching erhalten. Mehr …

  •  

    Gold für Ihre Hoheit

    Königlicher Besuch am vergangenen Freitag an der Universität Zürich: Prinzessin Chulabhorn von Thailand wurde im Rahmen des Dorothy Crowfoot Hodgkin Symposiums mit der Hofmann-Medaille ausgezeichnet. Mehr …

  •  

    Dies academicus 2007

    Anlässlich des Dies academicus am 28. April wurden acht Ehrendoktoren ernannt und sechs Jahrespreise vergeben. Prorektor Hans Caspar von der Crone widmete seine Rede zur 174. Stiftungsfeier der Universität Zürich der Bedeutung des Willens im Recht. Mehr …

  •  

    Dominique de Quervain erhält den Robert-Bing Forschungspreis

    Professor Dominique de Quervain von der Abteilung für Psychiatrische Forschung der Universität Zürich ist mit dem Robert-Bing-Preis der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften ausgezeichnet worden. Mehr …

  •  

    Belohntes Vertrauen

    Michael Kosfeld und Markus Heinrichs von der Universität Zürich sind für ihre Forschung zum «Vertrauenshormon» Oxytocin mit dem Pfizer-Forschungspreis 2007 ausgezeichnet worden. Der dieses Jahr in vier Bereichen vergebene Pfizer-Preis gehört zu den wichtigsten Medizin-Preisen der Schweiz.  Mehr …

  •  

    Zeichen setzen in Afrika

    Der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy ist in Anerkennung seines Einsatzes für Aids-Kranke in Afrika zum «Europäer des Jahres 2007» gewählt worden. Die Laudatio an der Preisübergabe in der Aula der Universität Zürich gestern Donnerstag hielt Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey. Mehr …

  •  

    Michael Hengartner erhält Latsis-Preis

    Professor Michael Hengartner vom Institut für Molekularbiolgie der Universität Zürich ist am Donnerstag in Bern mit dem Nationalen Latsis-Preis 2006 ausgezeichnet worden. Er wird geehrt für seine Verdienste bei der Erforschung des «Selbstmordes» von Zellen.  Mehr …