Aktuelle Artikel Archiv Lorbeeren 2013 12 Artikel

  • Tag der Lehre 2013

    60 Studierende ausgezeichnet

    Unter dem Titel «Heureka!» fand am Mittwoch der fünfte «Tag der Lehre» statt. Institute und Seminare hatten zu Veranstaltungen rund ums Thema Lehr- und Lernprozesse eingeladen. Am Abend nahmen 60 Studierende einen Semesterpreis für besondere akademische Leistung in Empfang – und liessen sich bei der beschwingten Veranstaltung verdientermassen feiern. Mehr …

  • ERC Advanced Grants

    EU-Gelder für Life-Science-Forschung

    Neurologie-Professor Roland Martin und Biochemie-Professor Raimund Dutzler erhalten je einen «ERC Advanced Grant». Der Europäische Forschungsrat unterstützt die beiden Life-Science-Forscher der UZH in den kommenden fünf Jahren mit jeweils mehr als zwei Millionen Euro. Mehr … 1 Kommentar

  • Brandenberger-Preis

    «Wir benötigen neue Altersleitbilder»

    Der Alters- und Generationenforscher François Höpflinger erhält den mit 200'000 Franken dotierten Preis der Stiftung Dr. J.E. Brandenberger. Im Interview mit UZH News erklärt der Preisträger, in welchen Bereichen er sich in Zukunft engagieren wird. Mehr …

  • Chemie-Nobelpreis

    Ein Perfektionist im Labor – und in der Küche

    Amedeo Caflisch, Biochemieprofessor an der UZH, hat drei Jahre als Post-Doc im Labor des heute gekürten Chemie-Nobelpreisträgers Martin Karplus gearbeitet und kürzlich ein Paper mit ihm zusammen veröffentlicht. Im Interview mit UZH News erzählt er, dass der Preisträger nicht nur ein ausgezeichneter Forscher, sondern auch ein guter Koch ist. Mehr …

  • Physik-Nobelpreis

    «Es wird viel Champagner fliessen»

    Für ihre Theorie zu den Higgs-Teilchen haben François Englert und Peter Higgs heute den Physik-Nobelpreis erhalten. Doch erst die Entdeckung des Teilchens vergangenes Jahr am CERN hat ihre Theorie experimentell bestätigt. An den Experimenten haben auch Forschende der UZH massgeblich mitgearbeitet, wie UZH-Physikprofessor Thomas Gehrmann im Interview erklärt. Mehr …

  • Geopolitik

    Krieg der Hacker

    Zum Auftakt der Vortragsreihe «Geopolitik im Umbruch» wurde der Rechtswissenschaftler Lorenz Langer mit dem SIAF Award 2013 ausgezeichnet. Im Eröffnungsreferat diagnostizierte der Politikwissenschaftler Herfried Münkler einen Bedeutungsverlust der Territorialstaaten. Entscheidend werde in Zukunft die Herrschaft über die Kommunikationsströme sein. Mehr …

  • Betty und David Koetser Stiftung

    Koetser Preis geht an David S. Zee

    Der diesjährige Preis der Betty und David Koetser Stiftung für Hirnforschung geht an David S. Zee, Professor für Neurologie an der John Hopkins Universität (USA). Seine Forschungsgruppe konnte bisher unbekannte Wirkungen der Magnetresonanztomographie auf das Hirn nachweisen. Mehr …

  • Graduate Campus

    Visionen für die Universität der Zukunft

    Nachwuchsforschende in der Wissensgesellschaft. Unter diesem Titel stand die Jahresveranstaltung des Graduate Campus, an dem drei Doktorierende mit dem Mercator Award ausgezeichnet wurden. Eine Diskussion über Reformen des akademischen Systems bereicherte das Programm. Mehr …

  • Lehrpreis 2013

    «Ich halte zu Eigenständigkeit an»

    Organisationsforscher Dennis Schoeneborn hat das Talent, Studierende hilfreich beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit zu begleiten. Dafür erhielt er am Dies academicus den Lehrpreis 2013. Mehr …

  • Mercator Awards

    Von Nogo, Tricks und guten Übersetzungen

    Für ihre wissenschaftliche Leistung werden drei Doktorierende der UZH mit den Mercator Awards ausgezeichnet. Die Awards sind neu geschaffene Preise der Universität Zürich und der Stiftung Mercator Schweiz. Mehr …

  • Ausschreibung SIAF Award

    Auszeichnung für junge wissenschaftliche Talente

    Das Schweizerische Institut für Auslandforschung (SIAF) vergibt jährlich den mit 10‘000 Franken dotierten «SIAF Award» für hervorragende Dissertationen oder Masterarbeiten. Im Interview ermutigt Jury-Mitglied Georg Kohler Verfasserinnen und Verfasser besonders guter Arbeiten, sich zu bewerben. Mehr …

  • Pfizer Forschungspreis 2013

    Wichtiges Gen im schwarzen Hautkrebs entdeckt

    Olga Shakhova, Postdoktorandin am Anatomischen Institut der Universität Zürich, wird mit dem Pfizer Forschungspreis 2013 ausgezeichnet. Sie identifizierte ein Gen, das entscheidend zur Entstehung und Ausbreitung von schwarzem Hautkrebs beiträgt. Mehr …