Aktuelle Artikel Archiv Leute 2003 14 Artikel

  • Tag der Bildung 2003

    «Von Kahlschlag mag ich nicht reden»

    Welche Bildung brauchen wir und was muss sie uns Wert sein? Fragen wie diese werden am heutigen kantonalen «Tag der Bildung» diskutiert. In einem Interview nimmt Brigitta Johner-Gähwiler, Präsidentin der kantonsrätlichen Bildungskommission, zu Fragen rund um die Bildungsoffensive Stellung. Mehr …

  • Raimund Dutzler, Assistenzprofessor für Biochemie

    Vom Labor des Nobelpreisträgers direkt nach Zürich

    Die Universität Zürich zieht Forscher aus den besten Labors der Welt an. Zum Beispiel Raimund Dutzler. Der ehemalige Mitarbeiter des diesjährigen Chemie-Nobelpreisträgers Roderick MacKinnon ist seit August Assistenzprofessor am Biochemischen Institut der Universität Zürich. Mehr …

  • «Bologna ist eine Chance»

    Der mit strategischen Aufgaben betraute Universitätsrat ist neu bestellt worden. Neu sind die Juristin Myrtha Welti und der NZZ-Redaktor Christoph Wehrli in den «Verwaltungsrat» der Universität Zürich gewählt worden. In einem Interview äussern sich die beiden frisch gebackenen Universitätsräte zu ihren Positionen. Mehr …

  • «Wir entscheiden aus dem Bauch heraus»

    Suchmaschinen sind das Tor zum Internet. Doch kaum jemand weiss, wie sie funktionieren und welche Medienmacht über sie generiert wird. Über diesen und andere Aspekte der Online-Kommunikation unterhielt sich unipublic mit Werner Wirth, dem neuen Professor für Publizistikwissenschaft mit Schwerpunkt Empirische Kommunikations- und Medienforschung an der Universität Zürich. Mehr …

  • Genialer Tüftler, visionärer Künstler

    Er ist Architekt, Erfinder, Mathematiker, Bastler, Philosoph und Künstler. Es geht nicht ohne diese Aufzählung, will man Akio Hizume gerecht werden. Wie für Leonardo da Vinci gibt es für ihn keine Trennung von Kunst und Wissenschaft. «Beides sind menschliche Künste», so Hizume. Im Alten Botanischen Garten realisiert er zurzeit einen seiner legendären «Star Cages». Mehr …

  • Hirn liegt im Trend

    Das Zürcher Kinder- und Jugendpsychiatrische Symposium findet dieses Jahr zum 15. Mal statt (10. bis 11. Juli) - diesmal zu Ehren des Direktors des Zentrums für Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJPD) in Zürich, Prof. Hans-Christoph Steinhausen, der seinen 60. Geburtstag feiert. Steinhausen ist einer der international renommiertesten Vertreter seines Fachs. Mehr …

  • Politik im Fokus

    Anlässlich des 60. Geburtstages von Ulrich Klöti, Professor am Institut für Politikwissenschaft fand gestern, Donnerstag, 26. Juni, in der Aula der Universität eine Feier statt. Dabei wurde die ihm gewidmete Festschrift «Politik im Fokus» überreicht. Mehr …

  • Ein Wegbereiter für die Online - Universität

    Was Multimedia ist und wie es in der universitären Lehre eingesetzt werden kann, zeigte gestern Prof. Dr. Peter Stucki in seiner Abschiedsvorlesung deutlich. Die multimedialen Aspekte der Informatik waren und sind seine Leidenschaft. Mehr …

  • Der Islam zwischen Demokratie und Terrorismus

    Zurückhaltend im Gestus, pointiert in der Aussage: So hat der in Berlin lebende Schriftsteller und Journalist Bahman Nirumand an der Universität Zürich seine Sicht auf demokratische und terroristische Strömungen in der islamischen Welt dargelegt. Mehr …

  • Frühenglische Zeitungen und Verabschiedung des Frühenglisch - Promotors

    Die Entwicklung der englischen Zeitungen, die Qualität der universitären Lehre und der abtretende Bildungsdirektor Ernst Buschor waren die Hauptthemen des diesjährigen Dies Academicus. Mehr …

  • «Alle zehn Jahre etwas Neues»

    Nach acht reformorientierten Jahren scheidet der Zürcher Bildungsdirektor und Präsident des Universitätsrats Ernst Buschor aus dem Amt. In einem Interview mit unipublic zieht Buschor Bilanz und blickt in die Zukunft. Mehr …

  • Wahnsinnig lernfähig

    Lutz Jäncke ist seit April 2002 Professor für Neuropsychologie an der Universität Zürich. Er ist damit beschäftigt, ein entsprechendes Institut aufzubauen - und Pianisten in den Kopf zu schauen. Mehr …

  • Irak-Krise und kein Ende

    In der Chronik eines angekündigten Krieges im Irak wird momentan fast täglich ein neues Kapitel geschrieben. unipublic hat sich aus gegebenem Anlass mit dem Zürcher Politikwissenschaftler und Experten für Internationale Beziehungen Dieter Ruloff unterhalten. Mehr …

  • Vortrag von Bundesrat Moritz Leuenberger

    Puppen schützen oder Fussballspielen?

    Bundesrat Mortiz Leuenberger hielt gestern, Mittwoch, 22. Januar, an der Universität Zürich einen Vortrag über die heikle Aufgabe, Sicherheit zu organisieren ohne Freiheit zu verlieren. Dabei waren Puppenhäuser, Töffahrer und Handy-Besitzer ein Thema. Mehr …