Aktuelle Artikel Archiv Leute 2010 11 Artikel

  • Karl Moser-Ausstellung

    Der steinige Weg zur Erkenntnis

    Eine Ausstellung im Kunsthaus Zürich (bis 27. Februar 2011) würdigt den Architekten Karl Moser, den Erbauer des Kollegiengebäudes der Universität Zürich. Wie die Universität zu ihrem Turm kam, erklärt der Architekturhistoriker Thomas Gnägi. Mehr …

  • Zum Tod von Branco Weiss

    Neugierig das Wirken neugieriger Menschen mitverfolgt

    Am 31. Oktober 2010 ist Branco Weiss, Unternehmer und Mäzen, im Alter von 81 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in Zürich gestorben. Mit Branco Weiss verliert auch die Universität Zürich einen vielseitig interessierten und begeisterungsfähigen Förderer. Mehr …

  • Stipendien-Pool Osteuropa

    «Ich mag die kleinen Propheten»

    Eine Handvoll Forschende aus zentral- und osteuropäischen Ländern kommen jedes Jahr für ein Kurzstipendium nach Zürich. Die Theologin Katalin Koncz-Vagasi aus Ungarn forscht hier zum Alten Testament. Um den Dialekt zu verstehen, schaut sie gern «Züri News». Mehr …

  • Charakterköpfe der Universität Zürich

    Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten

    Sie prägten Institute und manchmal ganze Wissenschaftskulturen. Sie verhalfen der Universität Zürich zu Weltruhm oder brachten sie an den Rand ihrer Schliessung. Professorinnen und Professoren stellen ausgewählte Charakterköpfe aus der Geschichte der Universität Zürich vor. Mehr …

  • Expedition einer Geographie-Studentin

    Erleben und schützen

    Tiziana Gees studiert im dritten Semester Geographie an der Universität Zürich und hat kürzlich an einem Trekking des Extremsportlers Mike Horn in Pakistan teilgenommen. Ein Erlebnisbericht und Werbespot für die Studieninformationstage für angehende Studierende vom 8./9. September. Mehr …

  • Botanik

    «Mein Spezialgebiet ist die Fuzzy Morphology»

    Exkursion im Irchelpark: Der Botaniker Rolf Rutishauser zeigt, wie reichhaltig die Flora auf dem Campus der Universität Zürich Irchel ist. Aufmerksame Beobachter finden sogar den richtigen Oregano für die Pizza zu Hause. Mehr …

  • Medizinstudierende klären auf

    Weshalb wir Sex haben

    In dem Projekt «Achtung Liebe» engagieren sich Medizinstudierende der Universität Zürich als ehrenamtliche Sexualkundelehrer in Schweizer Schulen. Dabei treffen sie auf grosse Wissenslücken. Mehr …

  • Forschungsautonomie

    «Man redet nicht mehr, man zählt»

    Wissenschaftler sind am innovativsten, wenn sie frei von Zwängen forschen können. Margit Osterloh, Professorin für Betriebswirtschaftslehre, hielt in ihrer Abschiedsvorlesung ein fulminantes Plädoyer für professorale Forschungsautonomie. Mehr … 2 Kommentare

  • Stadtrat André Odermatt

    «Den Draht zur Wissenschaft nicht verlieren»

    UZH-Geograph André Odermatt wurde bei den Wahlen vor einer Woche zum Stadtrat gewählt. Die politische Karriere bedingt den Abschied von der Universität für die Zeit des politischen Amts. UZH News befragte den frisch Gewählten, welche Veränderungen das politische Amt für ihn mit sich bringt. Mehr …

  • Universitätsrat

    «Herausfinden, wo der Schuh drückt»

    Barbara Basting leitet die Kulturredaktion von Radio DRS 2 und ist seit 2010 Mitglied des Universitätsrates. Sie plädiert für eine Hochschule, die auch für Studierende attraktiv ist, die nicht Spitzenforscher werden möchten. Mehr …

  • Abstimmung: Forschung am Menschen

    Ein «Ja» für mehr Rechtssicherheit

    Im Bundesamt für Justiz war Bernhard Rütsche für das Dossier «Humanforschungsrecht» zuständig. Heute ist er Rechtsprofessor an der Universität Zürich und plädiert für ein «Ja» zum Verfassungsartikel über die Forschung am Menschen. Mehr …