Aktuelle Artikel Archiv Leute 2017 37 Artikel

  • Literatur

    Bücher fürs Leben

    Manche Bücher vergisst man, kaum hat man sie ausgelesen. Andere lassen einen nie mehr los. Vier Angehörige der UZH verraten, welches ihr Buch fürs Leben ist. Die UZH-News-Redaktion wünscht Ihnen schöne Festtage! Mehr … 1 Kommentar

  • Atomphysik

    Schrödingers Schicksalstage

    In seinen Zürcher Jahren revolutionierte der spätere Nobelpreisträger Erwin Schrödinger die Physik. Der Durchbruch gelang ihm in den Weihnachtsferien 1925 in Arosa. Mehr dazu im Video. Mehr …

  • Im Rampenlicht

    Perfektionistin am Drücker

    Michelle Aimée Oesch macht als Wissenschaftsfotografin Aufnahmen von Knochen, Würmern und Embryonen. Mehr …

  • Geschichte

    Die Wiege der Moderne

    Bernd Roeck hat ein grosses Buch über eine grosse Epoche geschrieben: die Renaissance. Der Historiker über die Zeitenwende, mit der das Fundament für die westliche Moderne gelegt wurde. Mehr …

  • Im Rampenlicht

    Christine im Wunderland

    Krimis, Kinderbücher, TV-Serien: Literaturkritikerin Christine Lötscher forscht zu populären Figuren in Buch und Film. Lesen Sie im Porträt, wie die UZH-Alumna zu ihren überraschenden Forschungsthemen kam. Mehr …

  • Churchill-Symposium

    Für ein Europa der Vielfalt

    Das diesjährige Churchill-Symposium an der UZH war ein Publikumsmagnet, es zog am Montag rund tausend Besucherinnen und Besucher an. Der ehemalige deutsche Bundespräsident Joachim Gauck sprach über den «Streitfall Europa», Bundesrat Alain Berset über den Erhalt der Demokratie. Mehr …

  • Gleichstellung

    Im Karriere-Labyrinth

    Warum gibt es so wenige Frauen in Führungspositionen? Festgefahrene Rollenvorstellungen seien unter anderem Schuld daran, sagte Hedi-Fritz-Niggli-Gastprofessorin Alice Eagly am vergangenen Dienstag an einem Vortrag an der UZH. Mehr …

  • Sport

    Studium für Sportskanonen

    Wie lassen sich Spitzensport und Studium vereinen? Dieser Frage widmete der Akademische Sportverband Zürich ASVZ an der ETH eine Podiumsdiskussion mit Antonia Erni vom Hochschulsport-Verband SHSV, ETH-Rektorin Sarah Springman und UZH-Studentin und Profi-Mountainbikerin Jolanda Neff. Mehr …

  • Marie Heim-Vögtlin-Preis 2017

    Alles passiert im Kopf

    Die Mathematikerin Mathilde Bouvel kann hervorragend rechnen und analysieren. Klaren Kopf behält sie auch als junge Mutter zweier Kleinkinder. Diesen Donnerstag erhält die Mitarbeiterin des UZH-Instituts für Mathematik den Marie Heim-Vögtlin-Preis 2017. Mehr …

  • Digitaltag

    Blockchain – Herausforderungen und Risiken

    Am 21. November findet der erste nationale Digitaltag der Schweiz statt. Auch die UZH ist beteiligt. In der Reihe «UZH Talks» beantworten 16 Expertinnen und Experten aus verschiedensten Fächern Fragen zur digitalen Gesellschaft, darunter Informatik-Professor Burkhard Stiller. Mehr …

  • UNI-POLY

    Ruderduell mit 16er-Booten

    Am Samstag blicken Angehörige der UZH, der ETH und zahlreiche Schaulustige gebannt auf die Limmat: Dort treten die Hochschulen an der Ruderregatta UNI-POLY zum 66. Mal gegeneinander an – als Weltneuheit auch mit 16er-Booten. Mehr …

  • Literaturwissenschaft

    Feminismus in Zeiten von Donald Trump

    Vor 25 Jahren erschien Elisabeth Bronfens epochales Buch «Nur über ihre Leiche». Zur Jubiläumsfeier an der UZH fanden sich internationale Stars der feministischen Literaturwissenschaft ein – darunter Judith Butler. Mehr …

  • Studierende

    Goldene Brücke für die Wissenschaft

    Studium, Journalismus, ehrenamtliches Engagement unter einen Hut bringt Tausendsassa Servan Grüninger. «Vermitteln statt predigen» lautet sein Credo. Mehr …

  • Alma Mater

    Father Tobias

    Tobias Brandner studierte in den Achtzigerjahren Theologie an der UZH. Heute beobachtet er als Theologieprofessor die Entwicklung des Christentums in Asien und kümmert sich als Gefängnis-Seelsorger um Inhaftierte in Hongkong. Mehr …

  • Literaturnobelpreis 2017

    «Ein echter Weltliterat»

    Der britisch-japanische Schriftsteller Kazuo Ishiguro erhält den diesjährigen Literaturnobelpreis. Warum der Autor von «The Remains of The Day» ein würdiger Gewinner ist, erklärt UZH-Professor Philipp Theisohn. Mehr …

  • NCCR Democracy

    «Mehr Mut zur Diplomatie»

    Die Schweiz habe ihre passive Rolle zwar abgelegt, aber sie könnte sich vermehrt in internationalen Konflikten engagieren, sagte Micheline Calmy-Rey. Die ehemalige Aussenministerin sprach gestern an der UZH zu Herausforderungen der Schweizer Aussenpolitik. Mehr … 1 Kommentar

  • Museum

    Fische, Vögel, Fangschrecken

    In der Hirnforschung hat Isabel Klusman ihr Kommunikationstalent und ihr Flair für die Wissensvermittlung entdeckt. Neu leitet sie das Zoologische Museum der UZH. Sie will es interaktiver gestalten und die Besucher näher an die Forschung heranbringen. Mehr … 5 Kommentare

  • Start-Up

    Wohltemperierter Medikamenten-Transport

    Das UZH-Start-up «modum.io» entwickelt Temperatursensoren für den Transport von Medikamenten. Am 1. September begann das Unternehmen mit dem elektronischen Verkauf von Aktien und nahm innerhalb von zehn Minuten 4,2 Millionen US-Dollar ein. Mehr …

  • Campus

    Doppelbödige Träume

    UZH-Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann hat einen Roman geschrieben – um seine Gedanken zum Fliegen zu bringen. Mehr …

  • Dialektforschung

    Gülleloch, Härdöpfel, Stieregrind

    Mundarten sind hipper denn je. Grund dafür sind die sozialen Medien. Mit einem Computerspiel untersuchen Linguisten online, wie wir Dialekte wahrnehmen und was sie uns bedeuten. Mehr …

  • Demokratie und Populismus

    «Herzblut und Bürgersinn»

    Der Graben zwischen Regierungen und Bürgern wächst. Populistische Parteien versuchen, diese Lücke zu füllen, sagt Daniel Kübler, UZH-Politologe und Direktor des Nationalen Forschungsschwerpunkts Demokratie. Mehr …

  • Zahnmedizin

    Mister Elmex

    Er erforschte das Geheimnis gesunder Zähne, entwickelte die Elmex-Zahnpasta und führte die Dentalhygiene in der Schweiz ein: Am Samstag wäre Hans R. Mühlemann 100 Jahre alt geworden. Anlässlich eines Symposiums gedenken die Zahnmediziner der UZH einem ihrer Pioniere. Mehr …

  • Neue Dekane

    Umbrüche verstehen und gemeinsam forschen

    Klaus Jonas will die Bologna-Reform ernst nehmen und die Philosophische Fakultät sichtbarer machen. Roland Sigel möchte an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät Interdisziplinarität und Flexibilität fördern. Am 1. August treten die beiden neuen Dekane ihr Amt an. Mehr …

  • Hedi-Fritz-Niggli-Gastprofessorin

    Brennen für die Antike

    Die Althistorikerin Susanna Elm hat eine eindrucksvolle Karriere eingeschlagen. Die ehemalige Lehramtsstudentin aus Berlin ist heute Professorin an der renommierten University of California, Berkeley. An der Theologischen Fakultät ist Elm in diesem Semester als Hedi-Fritz-Niggli-Professorin zu Gast. Mehr …

  • Medien

    «Zeitungen werden nicht überleben»

    Im digitalen Zeitalter wird es immer schwieriger, sich zu orientieren. Medienwissenschaftler Otfried Jarren und Journalist Casper Selg im Gespräch über die Zukunft der Medien. Mehr …

  • Datenschutz

    Unklarer Datenschutz im Informationszeitalter

    Was bedeutet Privatsphäre in der digitalen Gesellschaft? Und wie sollte sie richtig geschützt werden? Diese Fragen diskutierte das Center for Information, Technology, Society, and Law (ITSL) der UZH an einer öffentlichen Veranstaltung. Mehr …

  • Internationale Beziehungen

    «Es herrscht ein Klima der Angst und des Misstrauens»

    Die türkische Regierung duldet keine Kritik aus der akademischen Welt. Die Psychologin Ayse Dayi flüchtete deshalb aus der Türkei. Sie berichtete diese Woche an der UZH über die Repression gegen Hochschulen und Wissenschaftler. Unterstützt werden bedrohte Forschende vom internationalen Netzwerk «Scholars at Risk». Mehr …

  • Hochschul-Fussball

    UZH ist Schweizer Meister

    Hart umkämpft, aber klar verdient: Die Mannschaft der UZH gewinnt die Schweizer Hochschulmeisterschaft im Fussball. Damit qualifiziert sich das Team für die «World Collegiate Soccer Championship», die 2018 in San Antonio (USA), ausgetragen wird. Mehr …

  • Porträt

    Der Querdenker

    Finance-Professor Marc Chesney kritisiert die Auswüchse des Finanzwesens und mahnt: Die Finanzkrise ist nicht vorbei, sie nimmt ei­nen permanenten Charakter an. Mehr … 1 Kommentar

  • Islam und Medien

    Zwischen Zerrbild und Wirklichkeit

    Wie berichten Medien in der Schweiz und in Deutschland über den Islam und welche Bilder entstehen dabei in den Köpfen der Leserinnen und Leser? Im Rahmen der Islamwoche an der UZH diskutierten Expertinnen und Experten diese Frage. Mehr …

  • Podiumsdiskussion

    Populismus und die Zukunft der Arbeit

    «Wir brauchen gute Ideen, doch die sind spärlich», sagte Richard David Precht gestern in der vollbesetzten Aula der UZH. Mit dem Ökonomen Ernst Fehr diskutierte der Philosoph und Bestsellerautor über Verunsicherungen, Populismus und die Zukunft der Arbeitsgesellschaft. Mehr … 1 Kommentar

  • Universitätsrat

    «Ich will etwas bewirken»

    Markus Graf, Doyen der Schweizer Immobilienbranche, will als neuer Universitätsrat die UZH bei Immobilienprojekten unterstützen. Bauprojekte können nur gelingen, wenn man die Quartierbevölkerung bereits frühzeitig mit ins Boot holt, sagt Graf. Mehr …

  • Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

    «Was hier passiert, geht alle an»

    An der Spitze der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der UZH (WWF) steht seit fast fünf Jahren Harald Gall. Im Interview erklärt er, wie die Fakultät ihr Profil schärft, warum sie ihr Studienangebot neu strukturiert hat und weshalb Ökonomie und Informatik ein so zugkräftiges Doppelgespann bilden. Mehr …

  • Start-up

    Mit den Eulen auf den Markt

    Eine Gruppe von Alumni des Executive MBA an der Universität Zürich hat die «Owl Business Angels GmbH» gegründet. Sie investieren Kapital in Jungunternehmen und unterstützen diese mit ihrer Erfahrung. Davon profitiert zum Beispiel das Start-up Piavita, das ein Diagnosegerät für die Pferdemedizin entwickelt. Mehr …

  • Georg-Friedrich-Götz-Preis 2016

    Preisgekrönte Forschungsleistungen

    Der Biochemiker Martin Jinek vom biochemischen Institut UZH und der Psychiater Quentin Jan Marie Huys der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich wurden mit dem renommierten Georg-Friedrich-Götz-Preis 2016 ausgezeichnet. Dieser wird für aussergewöhnliche Leistungen in der medizinischen Forschung verliehen. Mehr …

  • Politologie

    «Im nationalistischen Schneckenhaus»

    Der neue US-Präsident Donald Trump predigt den nationalen Egoismus, und überall in Europa legen die nationalistischen Parteien zu. Was dies für die Zukunft des Welthandels und die Nachkriegsordnung bedeutet, erklärt die Politologin Stefanie Walter im Interview. Mehr …

  • Sport-Event

    Die Winterolympiade der Studierenden

    Zweimal Curling, einmal Snowboard: In diesen Disziplinen treten drei Studierende der UZH an der diesjährigen Winteruniversiade an. Sie findet vom 29. Januar bis zum 8. Februar in Kasachstan statt. Wir stellen die Athletinnen und Athleten kurz vor. Mehr …