Aktuelle Artikel Archiv Publikationen 2007 5 Artikel

  •  

    Särge aus Ägypten in der Schweiz

    In Schweizer Museen und Privatbesitz gibt es viele altägyptische Särge. Die Ägyptologinnen Renate Siegmann und Alexandra Küffer haben sie in einem ansprechenden Band versammelt und beschrieben.  Mehr …

  •  

    Sex, Grösse und Geschlechterrollen

    Warum sind bei einigen Tierarten die Männchen grösser als die Weibchen und bei anderen gerade umgekehrt? Die Beantwortung dieser Frage führt tief ins Reich der Verhaltens- und Evolutionsbiologie.  Mehr …

  •  

    Die Biologie des Vaters

    Was haben Mistkäfer, Stichling, Amsel und Schakal gemeinsam? Die Väter kümmern sich um die Kinder. Welche Vaterschaftskonzepte es sonst noch im Tierreich gibt, zeigt das neu erschienene Buch «Die Biologie des Vaters» des Biologen Carsten Schradin vom Zoologischen Institut der Universität Zürich.  Mehr …

  •  

    Denken mit Händen und Füssen

    Professor Rolf Pfeifer hat mit seinem Konzept des «Embodiment» in der Intelligenzforschung einen Paradigmenwechsel eingeleitet. In seinem neuen Buch «How the Body Shapes the Way We Think»  legt er dar, wie stark das Denken vom Körper geprägt ist. Mehr …

  •  

    Zeichen setzen in Afrika

    Der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy ist in Anerkennung seines Einsatzes für Aids-Kranke in Afrika zum «Europäer des Jahres 2007» gewählt worden. Die Laudatio an der Preisübergabe in der Aula der Universität Zürich gestern Donnerstag hielt Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey. Mehr …