Aktuelle Artikel Archiv Publikationen 2010 17 Artikel

  • Toleranz und Religion

    Ein Weltgewissen für bessere Verständigung

    Der Ägyptologe Jan Assmann sprach in Zürich über Toleranz und Religion. Als Ausweg aus der Intoleranz sieht er die Entwicklung eines sakulären Weltgewissens, welches über allen Religionen steht. «UZH News» verlost ein Exemplar von Assmanns neuem Buch «Religio duplex». Mehr …

  • Neues «magazin»

    Was wir glauben

    Individualisierung, Migration und das Bedürfnis nach Spiritualität: Die aktuelle Ausgabe des «magazin» der Universität Zürich reflektiert das Zusammenspiel von Religion und Gesellschaft. Daneben unter anderem: Ein Ökonom zu den steigenden Kosten im Gesundheitswesen oder ein Politologe, der erklärt, warum die SVP eine Agglo-Partei ist. Mehr …

  • Schweizerische Volkspartei

    Von der Bauern- zur Agglopartei

    Die SVP ist ein Erfolgsmodell. Die ehemalige Bauernpartei findet ihre Wähler zunehmend auch in den wachsenden, stadtnahen Gebieten. «Je mehr Vorstadt, desto mehr SVP», sagt der Politologe Daniel Kübler von der Universität Zürich. Mehr …

  • Neues Journal

    Nachdenken über die Lehre

    Am 27. Oktober fand an der Universität Zürich der Tag der Lehre statt. Ein ganzer Tag, um Wünsche zum Studium und neue Ideen zur Lehre zu diskutieren. Im aktuellen «Journal» setzen Studierende und Dozierende dieses Gespräch fort. Mehr …

  • Zürcher Bibelkommentar

    «Das wichtigste Schweizer Exportgut»

    Drei Jahre nach der Neuausgabe der «Zürcher Bibel» ist die Prestigepublikation der Theologischen Fakultät der Universität Zürich mit dem dreibändigen Kommentar abgeschlossen. 45 Autorinnen und Autoren schufen ein Werk von fast drei Tausend Seiten. Jeder Bibeltext ist darin eins zu eins theologisch erläutert. Mehr …

  • Schweizer Kinderfernsehen

    Multimediales Ramba-«Zambo»

    Gutes Kinder- und Jugendfernsehen soll zum Mitmachen animieren. In einer medienwissenschaftlichen Dissertation an der Universität Zürich wurde untersucht, wie das Schweizer Fernsehen diesen Anspruch umsetzt. Vom «Spielhaus» 1968 bis zum aktuellen Kinder- und Jugendangebot «Zambo» im Verbund von Fernsehen, Radio und Internet. Mehr …

  • Karten des Wortschatzes

    «zwee Manne, zwo Fraue, zwöi Chind»

    Eine neue populärwissenschaftliche Publikation der UZH zeigt die verblüffende Vielfalt der Mundart in der Deutschschweiz auf anschaulichen Karten. Der «Kleine Sprachatlas der deutschen Schweiz» ist eine Schatzkiste für Dialektfreunde. Das Buch enthält zahlreiche sprachwissenschaftliche Hintergründe und versammelt unzählige seltene Ausdrücke. Mehr … 1 Kommentar

  • Neues Journal

    Im bibliophilen Rausch

    So verschiedenen die Menschen, so unterschiedlich ihre Bibliotheken. Das aktuelle «Journal» bringt einen Schwerpunkt über Persönlichkeiten der UZH und ihre Bücher. Mehr …

  • Lehrpreise im internationalen Vergleich

    Das Rezept guter Lehre bleibt unergründet

    Viele Universitäten verleihen Lehrpreise, doch die Vergabemodelle sind höchst verschieden. Eine Publikation der Universität Zürich versammelt nun internationale Erfahrungen. Das Fazit: Ein allgemeines Rezept für «ausgezeichnete Lehre» gibt es nicht. Mehr …

  • SMS-Kommunikation

    «Ez suchedmer de Fluss zum chille»

    Ein Team um die Germanistin Christa Dürscheid und die Romanistin Elisabeth Stark, hat fast 24'000 SMS in eine Datenbank gestellt. Ziel: Herausfinden, was die SMS-Kommunikation ausmacht. Mehr … 1 Kommentar

  • Fussball in Afrika

    «Wüstenfüchse» und «Schwarze Sterne»

    Fussball und Afrika gehören zusammen – schon lange. Daniel Künzler, Soziologe und Lehrbeauftragter an der Universität Zürich, weiss, wie der Fussball in Afrika «tickt», und hat darüber ein Buch geschrieben. «UZH News» verlost drei Exemplare. Mehr … 1 Kommentar

  • Neues «unimagazin»

    Schwerpunkt: «Besser Lernen»

    Lernen hinterlässt Spuren: im Gehirn und in der Bildungsbiografie. Im Dossier des neuen «unimagazin» geht es darum, welche neurobiologischen Prozesse der Erwerb von Wissen auslöst, und wie wir am erfolgreichsten lehren und lernen. Mehr …

  • Neues unijournal

    Wunderbare Freundschaften

    Alle sprechen von vernetzter Forschung – und haben dabei vor allem Institutionen im Blick. Das aktuelle unijournal berichtet davon, welche Rolle einzelne Persönlichkeiten bei der Lancierung von Kooperationsprojekten spielen. Mehr …

  • Stress

    Am Limit

    Macht das Wissen über Stress allein schon stressresistent? Expertinnen und Experten der Universität Zürich sagen, wie sie mit Stress umgehen und geben Tipps zur Vermeidung des Alltagsphänomens. Mehr …

  • Neues unijournal

    Stosszeiten im Kopf

    Stress aktiviert und Stress macht krank. Stress ist ein Thema, auch an der Universität. Das neue unijournal gibt Einblick in die Stress-Forschung an der UZH und zeigt, wie Expertinnen und Experten selbst mit Stress umgehen. Mehr …

  • Neues unimagazin

    Zu den Ursprüngen der Menschheit

    Von den Ursprüngen in der afrikanischen Steppe bis zur Erfindung der griechischen Polis und darüber hinaus – das neue unimagazin unternimmt Zeitreisen an die Anfänge des modernen Menschen, seiner Kultur und Gesellschaft. Mehr …

  • Neues unijournal

    Das Wissen von morgen

    Das erste Jahrzehnt des neuen Jahrtausends ist zu Ende. Was bringt das nächste? UZH-Forschende blicken im neuen unijounal in die Sterne – und sagen Aufregendes voraus. Mehr …