Aktuelle Artikel Archiv Lehre 2003 14 Artikel

  • Be-es-ce-was?

    Zu Semesterbeginn Literaturlisten auslegen, vor Referaten Handouts verteilen oder Seminararbeiten zur Korrektur an die Dozentin senden und wieder zurück an die Studentin geben - das Studieren und Unterrichten hat seine mühseligen Seiten. Am Ethnologischen Seminar sann man auf Abhilfe und setzte auf das Internet. Sechster Beitrag des Dossiers «E-Learning». Mehr …

  • Jagd auf Zeitungsenten

    Am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung werden mit dem E-Learning auch neue didaktische Methoden eingeführt. So werden Studierende schon im ersten Semester zu Forschern und als solche auf die Jagd nach einer Zeitungsente geschickt. Fünfter Teil unseres E-Learning-Dossiers Mehr …

  • Tag der Bildung 2003

    «Von Kahlschlag mag ich nicht reden»

    Welche Bildung brauchen wir und was muss sie uns Wert sein? Fragen wie diese werden am heutigen kantonalen «Tag der Bildung» diskutiert. In einem Interview nimmt Brigitta Johner-Gähwiler, Präsidentin der kantonsrätlichen Bildungskommission, zu Fragen rund um die Bildungsoffensive Stellung. Mehr …

  • «Get involved» in E-Learning

    Die E-Learning-Lehrveranstaltung «Corporate Finance» - eines der bekanntesten Grossprojekte von Swiss Virtual Campus - liefert wertvolle, empirisch belegte Erfahrungen zum «Blended Learning». Mitglieder des E-Learning-Teams am Swiss Banking Institute der Universität Zürich beschreiben ihre Erfahrungen. Mehr …

  • Studierende in Zeitnot

    Jusstudierende an der Universität Zürich wollen vor allem eines: effizient sein. Deshalb haben sie Laptops, schnelle Internetanschlüsse und nutzen E-Learning. Das zeigt eine Umfrage an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Dritter Teil unseres Dossiers «E-Learning». Mehr …

  • Ist e-Teaching mit wissenschaftlicher Forschung vereinbar?

    In den vergangenen Jahren hat mit E-Learning der Einsatz neuer Medien in der Hochschullehre Einzug gehalten. Auch an der Universität Zürich sind diese neuen Lehrformen gefördert worden. Wie lässt sich die aufwändige Umsetzung von Lerninhalten mit der wissenschaftlichen Forschung vereinbaren? Zweiter Teil unseres E-Learning-Dossiers. Mehr …

  • Studium digitale

    Über 3500 Männer und Frauen beginnen in diesem Wintersemester ihr Studium an der Universität Zürich. Welche Rolle wird E-Learning dabei spielen? Erster Artikel in unserer neuen Reihe «E-Learning». Mehr …

  • LizentiandInnen- und DoktorandInnen-Kongress (LiDoKo)

    Aus erster Hand: Nachwuchspsychologen präsentieren neueste Erkenntnisse

    Das Psychologische Institut der Universität Zürich veranstaltet am kommenden Donnerstag zum ersten Mal einen LizentiandInnen- und DoktorandInnen-Kongress (LiDoKo). Mehr …

  • Die Kunst des E-Learning

    Jeden Donnerstagmorgen werden am ICT-Forum E-Learning-Projekte an der Universität Zürich vorgestellt. Damit kann das reichlich vorhandene Wissen im optimalen Rahmen ausgetauscht werden. Mehr …

  • Schaukeln im selben Boot

    Am Dienstag, 15. April, veranstaltete der Fachverein Philosophie an der Universität Zürich eine Podiumsdiskussion zum Thema «Sparwut oder Reformen. Unipolitik am Scheideweg». Dabei wurden die kontroversen Positionen der verschiedenen «Parteien» in der Öffentlichkeit präsentiert. Mehr …

  • Öffentliche Podiumsdikussion

    «Sparwut oder Reformen: Unipolitik am Scheideweg»

    Der Fachverein Philosophie der Universität Zürich veranstaltet am kommenden, Dienstag, 15. April 2003, eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema «Sparwut oder Reformen: Unipolitik am Scheideweg». Mehr …

  • Symposium von Universität Zürich und ETH

    Lehren und Lernen nach «Bologna»

    Die 1999 verabschiedete Bologna-Deklaration belebt seit einiger Zeit die Studienreformdebatte. Die Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik der Universität veranstaltet dazu zusammen mit dem Didaktikzentrum der ETH Zürich am nächsten Freitag, 14. März ein Symposium. Mehr …

  • Wohnungen für ausländische Doktorierende

    Ab 1. Mai dieses Jahres stellt die gemeinsame Zimmervermittlung von Universität und ETH Zürich ausländischen Doktorierenden günstige 1-Zimmer-Wohnungen zur Verfügung. Damit will die Universität vermehrt ausgezeichnete internationale Hochschulabsolventen und -absolventinnen nach Zürich holen. Mehr …

  • E-Learning im Winterschlaf

    Die ICT-Fachstelle fördert das multimediale Lehr- und Lernangebot an der Universität Zürich. Doch ab 2004 steht dafür nur noch halb so viel Geld zur Verfügung. Was kann die ICT-Fachstelle dann noch anbieten? unipublic fragte die ICT-Leiterin Eva Seiler Schiedt. Mehr …