Aktuelle Artikel Archiv Lehre 2004 27 Artikel

  • Einweihungsfeier

    Der Himmel ist eine Bibliothek

    Jahrelang war die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich auf etliche Liegenschaften verteilt. Nun ist sie geeint unter einem Dach. Und unter was für einem! Mit seinem Bibliotheksbau hat Santiago Calatrava für einen spektakulären architektonischen Akzent gesorgt. Am Freitagabend wurde der nicht nur schöne, sondern auch zweckmässige Bau eingeweiht. Mehr …

  • E-Learning

    E-Learning zwischen Technologie und Psychologie

    Werden wir uns in Zukunft vermehrt über E-Learning neues Wissen aneignen? Oder wird die technologische Entwicklung das Lernen gar überflüssig machen? Die neunte Jahrestagung des E-Learning Center der Universität Zürich und des Network for Educational Technology der ETH präsentierte den Stand des E-Learning am Hochschulstandort Zürich und wagte den Blick in die Zukunft. Mehr …

  • Weiterbildung

    Tauschzone des Wissens

    Ob Opernhausdirektorin oder forensischer Gutachter – alle werden ihre Weiterbildung in den neuen Räumen des Zentrums für Weiterbildung (ZWB) der Universität Zürich absolvieren können. Mit einem Tag der offenen Tür weihte das ZWB am 23. Oktober offiziell ihr neues Domizil ein – und ist glücklich darüber, endlich die Weiterbildung in einem Haus vereinen zu können, nachdem diese bisher verstreut in Hotels stattfinden musste. Mehr …

  • Ethik

    Wegweiser durch die Praxis

    Mit dem technologischen Fortschritt rücken auch ethische Fragestellungen ins Blickfeld der Gesellschaft. Der Nachdiplomstudiengang angewandte Ethik bietet Orientierung auf der Suche nach dem richtigen Weg. Mehr …

  • Studium

    Viel Skepsis gegenüber dem Bachelor

    Zwar fordert die Wirtschaft eine kürzere universitäre Ausbildung. Aber kann sie mit dem neuen Bachelor wirklich etwas anfangen? Dieser Frage versuchte die vierte Bologna-Tagung an der Universität Zürich zumindest näher zu kommen. Mehr …

  • Sprachförderung

    Diplomatische Note aus dem Reich der Mitte

    Erstmals wurde am 18. September 2004 an der Universität Zürich das Hanyu Shuiping Kaoshi (HSK), der Chinesische Proficiency-Test, durchgeführt. Anlässlich dieser Premiere war der chinesische Botschafter aus Bern angereist, um der Universität und dem Ostasiatischen Seminar für ihre Initiative zu danken Mehr …

  • E-Learning

    Ist das E-legal?

    Das Urheberrecht wird von den einen als Feind der universitären Lehre gegeisselt, von den anderen als Schutzschild gegen Plagiate geschätzt. Inwiefern ist dieses komplexe Rechtskonzept bei universitären E-Learning Angeboten relevant, und was gilt es bei deren Erstellung zu beachten? Mehr …

  • Philosophie

    Abschied von Professor Holzhey

    Mit seiner Abschiedsvorlesung «Das Ende bedenken» hat sich Helmut Holzhey, Professor für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Philosophie, Ende Sommersemester 2004 von seiner Lehrtätigkeit an der Universität zurückgezogen. Mehr …

  • Accessibility

    Web ohne Barriere

    Bei dem von Universität Zürich und ETH Zürich gemeinsam organisierten Workshop «Accessibility am 21. September 2004 werden Wege aufgezeigt, schon beim Entwurf von Webseiten Menschen mit Behinderung den Zugang zum immer wichtiger werdenden Medium Internet zu erleichtern. Mehr …

  • Chinesisch lernen

    Mit Mandarin ins Reich der Mitte

    Am Ostasiatischen Seminar der Universität Zürich können Interessierte nun erstmals ihre Sprachkenntnisse testen und zertifizieren lassen. Das Hanyu Shuiping Kaoshi (HSK), der Chinesische Proficiency-Test, ist ein standardisierter, international anerkannter Test für Chinesisch als Fremdsprache. Mehr …

  • Universität

    «In der Forschung wollen wir erstklassig sein»

    Die Hochschullandschaft ist im Umbruch. Wie will sich die Universität Zürich künftig positionieren? unipublic bringt die Standortbestimmung des Rektors der Universität, Hans Weder, in einer gekürzten Fassung. Mehr …

  • Akademischen Karriere

    Voll auf Wissenschaft setzen und gleichzeitig eine Alternative pflegen

    «Wandel im Profil einer Professur» hiess die ProWiss-Veranstaltung letzten Dienstag abend an der Universität Zürich. Trotz harter Fussballkonkurrenz fanden sich doch einige Interessierte ein. Sie wollten wissen, wie sie ihren Berufswunsch Professur am geschicktesten realisieren könnten. Mehr …

  • Ringvorlesung «Was ist das - die Hochschule?

    «Geisteswissenschaftler erkennen Strukturen, wo andere oft nur Fakten sehen»

    Geisteswissenschaften sind kostengünstig, sie leisten einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag und sie widersprechen einem kurzfristigen Nutzendenken. Diese Positionen vertraten die Zürcher Linguistin Angelika Linke und der Tübinger Philosoph Otfried Höffe an einer Diskussionsveranstaltung gestern an der Universität Zürich. Mehr …

  • Studiengang Wirtschaftschemie

    Fit für die Praxis

    Naturwissenschaftliches Know-how und ökonomische Kompetenz: Dies soll ab kommendem Wintersemester der neu konzipierte Studiengang «Wirtschaftschemie» an der Universität Zürich vermitteln. Ein Novum für die Schweiz. Mehr …

  • United Visions

    Traumjob TV-Journalist – das Fazit

    Eine Infoveranstaltung von «United Visions – Hochschulfernsehen Zürich» mit bekannten Schweizer Fernsehmoderatoren bestätigte, was die meisten bereits wissen: Der Einstieg ins TV-Business ist äusserst schwierig. Doch es gibt Hoffnung. Mehr …

  • Salon de l'Etudiant Genf

    DURCHBLICKEN! Klare Perspektiven an der Universität Zürich.

    Vergangene Woche fand im Rahmen der Genfer Buchmesse der Salon de l’Étudiant statt. Die Universität Zürich war im Rahmen des gemeinsamen Standes «Swiss Universities» zusammen mit zehn weiteren Schweizer Universitäten präsent. Eine Stele aus Eis und ein 3D-Video verwiesen auf die Breite des Studienangebotes der Universität Zürich und regten zum Innehalten zwecks Entscheidungsfindung an - damit künftige Studierende von Beginn weg den Durchblick haben. Mehr …

  • 10 Jahre Lehrstuhl für Naturheilkunde

    Viel Nachfrage, (zu) wenig Geld

    Als erste Schweizer Universität erhielt Zürich am 1. Mai 1994 einen Lehrstuhl für Naturheilkunde. Für Professor Reinhard Saller waren diese zehn Jahre nicht immer einfach. Mehr …

  • United Visions

    Traumjob TV-Moderator

    Stellen und Praktikumplätze im Fernsehjournalismus sind rar und heiss begehrt. Wie kann man den Einstieg ins TV-Business trotzdem schaffen? Am 4. Mai wird eine Informationsveranstaltung an der Uni mit prominenten Moderatoren den Studierenden einen ersten Eindruck über den Berufsalltag und allfällige Perspektiven vermitteln. Mehr …

  • Bologna-Reform

    Die Hochschule neu denken

    Im Rahmen der Bologna-Reform unterziehen sich die Hochschulen einer kritischen Selbstreflexion. «Was ist das - die Hochschule?» heisst denn auch die aktuelle interdisziplinäre Ringvorlesung von Universität und ETH Zürich. Zu Beginn der Veranstaltungsreihe machten die Rektoren der beiden Hochschulen, Hans Weder und Konrad Osterwalder, eine Standortbestimmung. Mehr …

  • Teaching Skills

    Frisch gelehrt ist halb gewonnen

    «Teaching Skills» nennt sich ein neues Programm der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik (AfH). Es unterstützt die didaktischen Fähigkeiten der Assistierenden und begleitet sie während ihrer Lehrtätigkeit. Nach erfolgreicher Qualifikation stellt die entsprechende Fakultät ein Zertifikat aus. Das erste Zertifikat wurde am 1. März 2004 verliehen. Das Ziel des Programms ist, die Qualität der Lehre an der Universität Zürich weiter zu steigern. Mehr …

  • Das Medizinstudium an der Universität Zürich wird reformiert

    «Wir sind auf dem richtigen Weg»

    Wie die Ausbildung zum Arzt in Zukunft aussehen soll, darüber diskutieren Politiker in der Schweiz schon länger. Die Universität Zürich gibt nun einen möglichen Weg vor, indem ihre - schweizweit grösste - medizinische Fakultät mit der Reform ihres Studiengangs begonnen hat. Mehr …

  • Tiermedizin

    Die virtuelle Schlange in der tierärztlichen Praxis

    «Frau Doktor, meine Kornnatter frisst nicht mehr.» In der Tiermedizin muss man auf aussergewöhnliche Situationen vorbereitet sein. Welchen Beitrag E-Learning dazu leistet, zeigt unser siebter Beitrag im E-Learning-Dossier. Mehr …

  • Chemie

    Zürich zieht chemische Talente an

    Brain Drain einmal umgekehrt: Die Universität Zürich und die ETH sind zum Magneten für hervorragende Chemikerinnen und Chemiker aus den USA geworden. Auch in Sachen Unternehmensgründungen hat die Universität Beachtliches geleistet. Mehr …

  • E-Learning

    Mit einem Klick fachliche und räumliche Grenzen überwinden

    ALPECOLe ist ein Internet-Kurs, der sich ganz der Ökologie der Alpen verschrieben hat. Sicher vom Bürostuhl aus können Studierende über das ewige Eis wandern oder rätseln, bei welchem Winkel eine Lawine losgehen würde. Mehr …

  • Das neue Biologiestudium mit Humanbiologie

    Einzigartig, vielfältig, State of the Art

    An der Universität Zürich können sich Studierende ab Oktober auf Humanbiologie spezialisieren. Die neue Fachrichtung ist einmalig in der Schweiz und Teil einer grundlegenden Umstrukturierung des Biologiestudiums. Ein Interview mit den «Architekten» der Studienreform, den Professoren Andreas Dübendorfer und Ernst Hafen. Mehr …

  • Humanbiologie

    Neues Biologiestudium: Das ändert sich konkret

    Das neue Biologiestudium Humanbiologie bringt einige Neuerungen mit sich. Ein Überblick über die wichtigsten Änderungen. Mehr …

  • Ranking

    Spitzenposition der Universität Zürich

    Die Exzellenz der Universität Zürich wird durch eine sorgfältige Untersuchung aus China bestätigt: Die Forschung der Universität Zürich gehört zu den Top 50 aller Hochschulen weltweit und zu den Top 10 europaweit. Mehr …