Aktuelle Artikel Archiv Lehre 2012 18 Artikel

  • Ausbildung von Gymnasiallehrpersonen

    Aus Wissenschaft wird Unterricht

    Theorie und Praxis zu vereinbaren, ist für angehende Gymnasiallehrerinnen und -lehrer oft schwierig. Unterstützung bei den ersten Schritten ins Berufsleben finden sie bei den Fachdidaktikprofis an der UZH. Ein Bericht aus der Pultperspektive. Mehr … 1 Kommentar

  • Tag der Lehre 2012

    50 Studierende ausgezeichnet

    Unter dem Titel «Ausgezeichnet!» fand an der Universität Zürich am Mittwoch der vierte «Tag der Lehre» statt. Dabei durften 50 Studierende einen Semesterpreis in Empfang nehmen. Mehr …

  • Neuer Weg zum Master Ökologie

    Raus in die Natur

    Das Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften bietet neue Wege zum Master Ökologie an – und spricht damit auch Studierende anderer Universitäten an. Mehr …

  • Studienreform

    Gesamtkunstwerk Studium

    Seit der Studienreform kommt den Programmverantwortlichen eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung der Lehre an der Universität Zürich zu. Doch worin genau besteht ihre Aufgabe? Programmverantwortliche aus der Ökonomie, der Geografie und der Politikwissenschaft geben Einblick in ihre Arbeit. Mehr …

  • Gymnasialunterricht in naturwissenschaftlichen Fächern

    Begeisterung wecken

    Der Schweiz mangelt es an gut ausgebildeten Fachleuten für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Es ist deshalb nötig, mehr Schülerinnen und Schüler für diese Fächer zu interessieren. Gymnasien und die UZH haben dazu verschiedene gemeinsame Projekte aufgegleist. Mehr …

  • Début – Einstieg in die Lehre

    «Manchmal hilft auch Boulevard»

    Vergangene Woche fand an der UZH die hochschuldidaktische Lehrveranstaltung «Début» statt. Angehende Dozierende wurden dabei in die Kunst des Vermittelns eingeführt. Praktische Tipps gab es beim Roundtable-Gespräch mit zwei Lehrpreisträgern und zwei Studierenden. Mehr …

  • Modulbuchungen

    Warum mit Wartezeiten zu rechnen ist

    Am 20. August beginnt an vier Fakultäten die mehrwöchige Frist für Modulbuchungen. Um den Andrang in den ersten Stunden besser zu bewältigen, haben die Informatikdienste der UZH das Buchungssystem in den letzten Jahren laufend verbessert. Dennoch muss an diesem Tag mit Wartezeiten gerechnet werden. Mehr … 13 Kommentare

  • Fachdidaktik

    Zwischen Knittelvers und Kant

    Professorin Antonie Hornung ist Didaktikerin mit Leib und Seele. Als Lehrerin am Zürcher Gymnasium Liceo Artistico und Dozentin an der Universität Zürich steht sie an der Schnittstelle zwischen Schule und Universität. Ein Porträt. Mehr …

  • Lehrpreis 2012

    Das Gehirn, Mass aller Dinge

    Martin Meyer hat am Dies academicus den Lehrpreis 2012 erhalten. Der Neuropsychologe wurde für seine Gabe ausgezeichnet, Studierende für die Wissenschaft zu begeistern. Mehr …

  • Zehn Jahre Sprachenzentrum

    Mehrsprachigkeit wird immer wichtiger

    Das Sprachenzentrum der Universität und der ETH Zürich feierte am 4. April sein zehnjähriges Bestehen. Die Festrednerinnen und -redner waren sich einig: In einer zunehmend vernetzten Welt reicht Englisch als Wissenschaftssprache nicht aus. Mehr …

  • Wege aus der Finanzkrise

    Der gute Ökonom

    Marc Chesney, Professor für Finance an der UZH, kritisiert seine Zunft: Der blinde Glaube an den freien Markt wurde durch die Finanzkrise ad absurdum geführt. Jetzt verlangt Chesney eine «ökonomische Aufklärung». Mehr … 2 Kommentare

  • Online-Lehrplattform für Hufschmiede und Tierärzte

    Das Einmaleins der Pferdeschuster

    Der Hufschmied muss sich gut mit Metall, noch besser mit Pferden auskennen. Wie ein Orthopäde kann er einem kranken Tier das Gehen erleichtern. An der Universität Zürich lernen Hufschmiede und Tierärzte gemeinsam, wie man mit Huf und Eisen am besten umgeht. Mehr …

  • Lampenfieber

    Tief ausatmen

    Ein Stimmtraining kann helfen, bei Präsentationen und Vorträgen Spannungen abzubauen und Ängste zu verlieren. Ein Selbstversuch. Mehr …

  • Einstiegskurs für Lehrende

    Début im Hörsaal

    Rund 50 junge Doktorierende beginnen an der UZH demnächst eine Karriere als Dozent oder Dozentin. An der Einstiegsveranstaltung «Début» drückten sie zwei Tage die Schulbank und erhielten Tipps für ihren ersten Einsatz in der Lehre. Ein didaktischer Schnellkurs vor dem Sprung ins kalte Wasser. Mehr …

  • Center for Responsibility in Finance

    Mehr Verantwortung in der Wirtschaft

    Am Institut für Banking und Finance ist ein «Center for Responsibility in Finance» gegründet worden. Es untersucht das Wechselspiel zwischen Finanzwelt, Gesellschaft und Individuum und will verantwortliches Handeln fördern. Mehr …

  • Schweizerischer Nationalfonds

    «Frühere Selektion wäre von Vorteil»

    Der Physiker Jürg Diemand stellt sich die Frage, ob die Forderung nach immer mehr staatlicher Forschungsförderung in die richtige Richtung zielt. Mehr …

  • Neuer Masterstudiengang Biostatistik

    «Ohne uns wäre vieles für die Katz»

    Biostatistik ist ein Fach für Rechenkünstler, die sich fürs Lebendige interessieren. Als erste Universität der Schweiz bietet die Universität Zürich seit Herbstsemester 2011 einen eigenständigen Master-Studiengang in diesem Fach an. Mehr …

  • Ausbildung von Gymnasiallehrpersonen

    Inspiratoren im Klassenzimmer

    Die Ausbildung von Gymnasiallehrerinnen und -lehrern hat sich im letzten Jahrzehnt stark verändert. Der Modernisierungsprozess ist aber noch nicht abgeschlossen: Die UZH hat verschiedene Massnahmen in die Wege geleitet, um theoretische und praktische Teile der Ausbildung enger zu verzahnen. Mehr …